Löffler Nachhaltigkeit

Umweltfreundlicher Produzent

Wir versuchen in unserem Energieprogramm schrittweise und mit vielen Maßnahmen den Energieverbrauch so weit als möglich zu senken. Nicht vermeidbare CO2-Emissionen werden seit dem Geschäftsjahr 2020/21 durch ein zertifiziertes Projekt in Bulgarien kompensiert. Seither produziert Löffler – neben Ried im Innkreis wurde auch der Standort Bulgarien in die Berechnungen miteinbezogen – klimaneutral.

Energieverbrauch

Löffler hat bereits zahlreiche Maßnahmen gesetzt, um den Energieverbrauch zu senken und die Versorgung weitestgehend aus erneuerbaren Quellen zu decken.

Löffler benötigt jährlich etwa 1.790 MWh Energie (∑ Wärme, Strom und Treibstoffe) und deckt knapp 72 % davon aus erneuerbaren Quellen.

443
1.352
11,8
2017/18
1.797
536
1.261
10,1
2018/19
1.767
537
1.230
11,7
2019/20
Energieverbrauch (MWh)
Energie aus nicht erneuerbaren Quellen
Energie aus erneuerbaren Quellen
Spezifischer Energieverbrauch*
*Verhältnis Energieverbrauch zu Produktionsmasse (MWh/t)
Strom in AT
Seit 2012 Ökostrom, seit 2020 PV-Anlage mit 150 KWp, damit wird künftig 25 % des Strombedarfs in Ried gedeckt
Heizenergie
In AT seit 2014 Fernwärme mit Geothermie, in BG ab 2021 Luftwärmepumpe

Materialverbrauch

Löffler verfolgt beim Materialverbrauch den 3R-Ansatz:
Reduce, Reuse, Recycle. Wir versuchen demnach, Materialien effizient einzusetzen, diese intern oder extern wiederzuverwerten und aus Recyclingquellen zu beziehen  bzw. sie erneut einem Recycling zuzuführen.

In den letzten Jahren ist unser spezifischer Materialverbrauch gesunken (2,1T) und der Anteil des Recyclingmaterials und der erneuerbaren Materialien gestiegen.

5,9%
26,6%
2017/18
6,2%
33,9%
2018/19
7,9%
35,0%
2019/20
Materialverbrauch (% vom Gesamtmaterialverbrauch)
Anteil Recyclingmaterial
Anteil erneuerbarer Materialien

Unsere nächsten Ziele bis 22/23

  • Laufende Verbesserung der CO2-Bilanz – Senkung des Corporate Carbon Footprint
  • Recyclinganteil erhöhen: Anteil der Recyclingmaterialien am Gesamtmaterialverbrauch <10 %
  • Einheitliches Abfall-, Trennkonzept an allen Löffler Standorten (bis 2022/23)
  • Steigerung des Energieanteils aus erneuerbaren Quellen auf <80 %
Löffler Nachhaltigkeitsbericht Löffler Nachhaltigkeitsbericht Löffler Nachhaltigkeitsbericht Löffler Nachhaltigkeitsbericht

Löffler Nachhaltigkeitsbericht

Wir setzen uns eine Reihe ambitionierter Ziele, über die Sie in diesem Bericht ebenso erfahren werden, wie über die Leistungen, die uns schon jetzt als nachhaltiges Unternehmen auszeichnen.