Die ultimative Bikepacking-Packliste für nachhaltige Abenteuer

In einer Zeit, die vom Klimawandel geprägt ist, wächst in vielen Menschen der Wunsch nach verantwortungsvollem Reisen. Nach dem Motto „Leave no traces“ warten intensive, nachhaltige Erlebnisse im Einklang mit der Natur - abseits von Touristenmassen und grenzenlosem Konsum. Hier finden Sie wertvolle Tipps für Ihr nachhaltiges Bikepacking-Abenteuer.

NACHHALTIG REISEN IN DER REINSTEN FORM

Bikepacking kombiniert Biken mit Camping in minimalistischer Form. Wenn echtes Abenteuer auf eine ausgewogene Ökobilanz trifft, kann jede/r mit gutem Gewissen reisen und hat die beruhigende Gewissheit, vor Ort einen “grünen” Fußabdruck hinterlassen zu haben.

Bei der Wahl des Ziels entscheidet allein Ihr Geschmack. Egal, wo es Sie hinzieht:  Auf entlegenen Radwegen können Sie intensiv Berge, Täler und Wälder erleben. Frische Luft atmen, die Natur bewusst erleben & spüren und – nach einem langen Tag – auch Ihren Körper.

Bikepacking Packliste Vorbereitung ist alles. Bikepacking Packliste Vorbereitung ist alles. Bikepacking Packliste Vorbereitung ist alles. Bikepacking Packliste Vorbereitung ist alles.

Planen & Informieren

Bevor Sie das erste Bikepacking-Abenteuer wagen, sollten Sie die Tour planen und entsprechende Informationen einholen:

• Wohin soll die Reise gehen?
• Wie sind Wegbeschaffenheit und Wetterverhältnisse zu dieser Jahreszeit?
• Wie lange sind Sie unterwegs?

Wie sehr Sie bei der Reiseplanung ins Detail gehen, hängt von Ihnen ab. Lassen Sie sich gern treiben oder fühlen Sie sich beruhigt, wenn alle Etappen geplant sind? In beiden Fällen ist eine Routenplaner-App (z. Bsp. Komoot) sinnvoll. Diese unterstützt Sie bei der Festlegung wichtiger Wegpunkte und Tagesetappen.

Die perfekte Ausrüstung für einen “grünen” Fußabdruck zusammenstellen

Beim Bikepacking kommt es auf gute Vorbereitung des Gepäcks an. Idealerweise sollten die Satteltaschen nicht mehr 5 Kilogramm auf die Waage bringen. So sind Sie in der Lage, auch Schotterpisten ohne große Probleme zu bewältigen.

Neben Bikepacking-Taschen in der richtigen Größe sollte auf nachhaltige Produkte geachtet werden. Ein verantwortungsvoller Umgang mit wertvollen Ressourcen sowie Wertschöpfung in der Region stehen bei der Produktion hochwertiger Löffler-Produkte an oberster Stelle.

WAS SIE BEIM PACKEN AUF KEINEN FALL VERGESSEN DÜRFEN:

Rund ums Rad

  • Natürlich das geliebte (Road-, Gravel- oder Mountain-) Bike
  • Große Satteltaschen mit ausreichend Fassungsvolumen
  • Handyhalterung zur Navigation
  • Beleuchtung & Reflektoren
  • Trinkflasche
  • Erste-Hilfe-Set
  • Taschen- oder Stirnlampe
  • Luftpumpe & Fahrradschloss
  • Repair-Kit: Multitool, Kettenöl, Ersatzschlauch, Flickzeug

Rund um die Bekleidung

Notwendige Dokumente & Co

  • Reise- & Impfpasss
  • Krankenversicherungskarte
  • Notfallkontaktdaten
  • Bargeld

Hier finden Sie unsere Bikepacking Packliste als Download im PDF Format.

Losfahren & Freiheit genießen

Wenn Sie sich für Bikepacking entscheiden, übernehmen Sie Verantwortung für die Umwelt, reisen ökologisch und kommen dafür in den Genuss einzigartiger Naturerlebnisse. Ganz bewusst erleben Sie unvergessliche Momente, ohne in die Natur einzugreifen oder in irgendeiner Form Spuren zu hinterlassen.

Also nichts wie Rein ins Bikepacking-Abenteuer & die Freiheit und unvergessliche Momente genießen!

Zu beobachten anstatt zu übersehen, erleben statt konsumieren, lauschen statt lärmen

Ähnliche News

Löffler-Welt
Tobias Renggli – Alle 47 Länder Europas per Rad

2021 nimmt Tobias Kontakt mit uns auf. Der 18-jährige Schweizer wolle allein mit dem Rad durch ganz Europa fahren, dabei nicht nur die schönsten Städte besuchen, sondern auch den jeweiligen höchsten Punkt erklimmen. Und das alles in nur 10 Monaten. Die Idee, die Motivation und auch die Kombination aus Bike & Berg hat uns von Anfang an begeistert und so durfte LÖFFLER Teil dieses außergewöhnlichen Projekts sein.

Jetzt lesen
Löffler-Welt
Mit dem Rad durchs Herz der Alpen

Der Innradweg lädt auf 520 km zum gemütlichen flussabwärts radeln und verspricht trotzdem Alpenfeeling pur. Von den mächtigen 3.000ern am Ursprung bis zu den hügeligen Ausläufern der Alpen führt die Radtour entlang des Flusses.
Picture Copyright: Thorsten Brönner

Jetzt lesen
Löffler-Welt
Thomas Widerin – Cycling the World

Inspiriert vom berühmten “Race Across America”, startet der Tiroler Thomas Widerin im Jahr 2006 eine Radreise quer durch Nordamerika und legt an 45 Tagen unglaubliche 7.800 km auf seinem Bike zurück. Von da an ist Thomas „radreisesüchtig“ und hat mittlerweile tausende Kilometer durch verschiedene Kontinente und Länder auf zwei Rädern zurückgelegt.

Jetzt lesen
Produkttests
Sommer Radtrikot Sets mit Auszeichnung

Sie sind auf der Suche nach einem Radtrikot für den Sommer oder ein komplettes Sommer-Radtikrot-Set? Dann haben wir zwei starke Empfehlungen für Sie.

Jetzt lesen
Tipps
Lange Radhosen: Geschätzte Begleiter bei herbstlichem Wetter

Lohnt sich eine lange Radhose zum Radfahren im Herbst & Winter? Damit Sie auch im Herbst & Winter, viel Freude am Radsport haben, empfehlen wir klar eine lange Radhose, die Ihnen hinreichend Schutz bei kaltem Wetter liefert. Hier erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Jetzt lesen