WANDERful nature

Was muss mit? Damit die nächste Wandertour zum unvergesslichen Erlebnis wird, sollten Sie Folgendes einpacken ...

Die Natur steckt voller faszinierender Plätze. Ob beim Wandern in Österreich, Deutschland oder anderen Regionen: Gerade in diesem Sommer genießen wir die unvergesslichen Momente bei Wanderungen mit der Familie und Kindern umso mehr.

Damit die nächste Tour zum einzigartigen Erlebnis wird, muss der Rucksack schlau gepackt sein. Hier erfahren Sie, welche Ausstattung Sie auf Tagestouren, Wochenendtouren und für den nächsten Gipfel unbedingt mitnehmen sollten.

Welche Kleidung brauche ich beim Wandern?

Von gemütlich bis schnell – von flach bis steil: Für jede Gangart gibt es die passende Bekleidung, Für alle, die bei jedem Wetter aktiv sind und sich dabei wohlfühlen wollen, braucht es Sportbekleidung mit System.

Ein System, das nach dem bewährten Löffler-Layer-Prinzip aus mehreren, leichten Schichten besteht und perfekt aufeinander abgestimmt ist.

Die perfekte Basis (1. Schicht)

Den Grundstein legt dabei die richtige Funktionsunterwäsche. transtex® Funktionswäsche ist das erste Glied der Kette – und gleichzeitig das Wichtigste. Sie liegt direkt auf der Haut und muss daher besondere Qualitäten aufweisen.

Je nach Klima, Temperatur und Intensität sind die Anforderungen unterschiedlich. Daher gibt es für jeden Einsatzbereich die richtige transtex Qualität.

 

Die transtex® Underwear hat wie jedes andere LÖFFLER-Produkt das ÖKO-TEX 100 Label. LÖFFLER verwendet keine chemische Ausrüstung oder umstrittene Silberionen-Ausrüstung, was natürlich gerade bei Unterwäsche, die direkt auf die Haut kommt, sehr wichtig ist.

Die goldene Mitte (2. Schicht)

Die klimaregulierende Schicht in der Mitte muss die Feuchtigkeit weiter nach außen abgeben. Beim Material sollte also auf Atmungsaktivität geachtet werden. Funktionelle Shirts in verschiedenen Qualitäten werden zu treuen Begleitern auf allen Wegen. Dabei reicht das Sortiment von Naturfaser-Shirts wie MERINO-TENCEL™ bis hin zu leichten, funktionellen Materialien wie Race-light oder Softtouch.

Auch die Schnittform spielt eine essentielle Rolle. Während Wanderer das klassische Poloshirt bevorzugen, sind auch legere Loose-Fit Schnitte und angeschnittene Ärmel voll im Trend. Je nach Bedarf bietet Löffler verschiedene Poloshirts, Print-Shirts und Tank-Tops für die nächste Tour an.

Die Designs und Farben lassen dabei keine Wünsche offen: Subtile Miniprints in Form von Waben und Rauten – bis hin zu 3D Struktur begeistern jede/n Sportler/in.

Geschützt durch die äußere Schicht (3. Schicht)

Die äußerste Schicht hat die Hauptaufgabe, vor den Wettereinflüssen wie Wind, Regen oder Kälte zu schützen. Wichtig ist, auf eine gute Atmungsaktivität des Materials zu achten und auch Feuchtigkeit und Wärme müssen nach außen abgegeben werden.

Je nach Einsatzzweck greift man zu einer wasserdichten GORE-TEX oder WPM Pocket-Jacke mit kleinstem Packmaß, zu einer wärmeren Stretchfleece oder winddichten Windstopper-Jacke.

Must-Have: Hybrid-Jacke

Neue Hybrid-Jacken kombinieren die Vorteile aller Materialien perfekt miteinander.

Durch Bodymapping bzw. gezielten Einsatz der Materialien werden alle Ansprüche des Sportlers erfüllt. Bei der Entwicklung der neuen Hybrid-Jacken wurde größter Wert auf optimale Thermoregulation bei geringem Packmaß gelegt. Dies schützt bei unangenehmer Witterung und hält den Körper warm. Die Jacken eignen sich optimal zum Immer-dabei-Haben und sind in der kleinsten Tasche verstaubar.

Vorteile
  • Windabweisende Zonen im Frontbereich verhindern das Auskühlen des Körpers
  • Kombiniert mit elastischen Materialien wie Race Elastic und Active Stretch light für absolute Bewegungsfreiheit
  • Durchdachte Details, wie eingearbeitete Reflexfasern in den Bundabschlüssen, unterstützen die Sichtbarkeit
  • Dynamische und sportliche Optik – für Sport und Freizeit geeignet

Was ins Gepäck gehört, ist natürlich von der Art der Tour abhängig.“

Schlau gePACKT

Neben richtiger Bekleidung darf jedoch- vor allem bei Wanderungen mit Kindern – folgende Ausstattung nicht fehlen:

  • Geländetaugliche Schuhe mit intakter Sohle – abgestimmt auf die Tour & Gelände
  • Funktions-Socken (Sport Socks transtex®) mit Verstärkung im Fersen- und Zehenbereich: So haben unangenehme Druck- und Scheuerstellen oder Blasen keine Chance
  • Ausreichend Verpflegung & Getränke: Es ist wichtig, dem Körper ausreichend Flüssigkeit bei körperlicher Anstrengung zuzuführen. Auch Energieriegel und Obst füllen die Kraftreserven rasch wieder auf.
  • Kopfbedeckung zum Schutz vor Sonne, Wind & Regen (Kappe, Mütze, Multifunktionstuch oder Stirnband)
  • Sonnencreme mit hohem LSF
  • Bekleidung zum Wechseln: Zum Schutz vor Verkühlungen soll nasse Kleidung rasch gewechselt werden
  • Smartphone, Karte oder Navigationsgerät zur schnellen Orientierung
  • Zeckenzange
  • Kleines Erste-Hilfe-Päckchen
  • Sporthandtuch
  • Stirnlampe für längere Touren (speziell morgens und abends)
  • Handschuhe für seilversicherte Passagen
  • Müllbeutel (damit der Müll vom Berg ins Tal wandert)

Saubere Umwelt

Gerade Letzteres ist wichtig, um verantwortungsvoll in die Berge zu gehen und der Umwelt (und sich selbst) etwas Gutes zu tun. Dabei soll unser Ökosystem geschont werden und Wert auf nachhaltig hergestellte Produkte gelegt werden. Verantwortung gegenüber Mensch, Region und Umwelt liegt uns sehr am Herzen.

Seit Jahrzehnten produzieren wir nachhaltig und fair bewusst in Österreich und Europa und achten auf höchste soziale Standards, kurze Transportwege und eine saubere Umwelt.

Am ressourcenschonendsten ist jedoch ein langer Lebenszyklus des Produkts. Um diesen zu verlängern, bietet Löffler einen Reparaturservice an. Damit Sie noch lange Freude an Ihrer Sportbekleidung haben!